spacer

Logo:  RAAB Galerie Berlin

Image - die Galerie
Anschrift: Potsdamer Str. 58, D-10785 Berlinffungszeiten: Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-16 Uhre-mail: mail@raab-galerie.de
spacer spacer spacer
spacer
spacer spacer

 spacer

SALOME


1954 in Karlsruhe geboren

1974 Studium an der Hochschule der Künste, Berlin

1977 Mitbegründer der Galerie am Moritzplatz, Berlin

1980 Meisterschüler, Hochschule der Künste, Berlin bei Prof. K.H.Hödicke

1981 P.S.1, New York, Stipendium des DAAD

1982 Aufenthalt in Japan

1986 1. Preis der Deutschen Shakespeare-Gesellschaft, Bochum

lebt und arbeitet seit 1999 - nach Los Angeles und Hope, Idaho, wieder in Berlin


Ein Maler für die Vorsilbe "ex": exzessiv, expressiv, exhibitionistisch, exaltiert, existientiell. Emotionen breiten sich auf riesigen Leinwänden aus - es ist ein ausgedehntes ICH, das begehrt sein will. Seit 1972 ist der Künstler in Berlin. Hier hat er seine Jugend erlebt, engagiert er sich zum Beispiel bei der Recherche-Arbeit "Rosa Winkel". Bei aller Diskussion um Emanzipation und Identität geht es auch ziemlich zur Sache. Einige aus der HAW-Bewegung legen sich Mädchennamen zu und so entsteht auch der Name Salomé. 1977 hat er- zusammen mit den Künstlern vom Berliner Moritzplatz die Idee, eine Galerie zu gründen - eine Selbsthilfegalerie . Es ist die Zeit der Feste und Kunstgespräche - vorwiegend über Malerei. Sei es über Middendorfs Biergewitter-Bilder, Fettings Mauerbilder, Zimmers Flut-Bilder oder Salomés Fuck-Bilder.


In der Nacht erlebt Salomé die Berliner Szene hautnah und rauschhaft, am Tag malt er wie besessen das Erlebte. 1980 kommt mit der Ausstellung "Heftige Malerei" im Berliner Haus am Waldsee der Durchbruch und Salomé meint dazu: "Es war wie ein Traum, über Nacht hatten wir uns durchgesetzt. Und jetzt wollten wir ausprobieren, was das ist - kommerziell". Seit 1983 lebt und arbeitet Salomé zwischen New York und Berlin. Der Ehrgeiz, sich in der Kunstmetropole New York durchsetzen zu können, treibt ihn um und läßt ihn anecken. An New York reizt ihn vor allem die direkte Möglichkeit, sich mit der zeitgenössischen Malerei auseinanderzusetzen, in Museen, Galerien, Künstlerateliers. Aber die Zeit, in der AIDS zum Schrecken der New Yorker Kunstszene wird, hinterläßt auch bei ihm Spuren. Zwar nimmt er noch an der großen deutschen Ausstellung »Refigured Painting in Contemporary German Art« im Guggenheim Museum teil, aber er geht gleichzeitig auf Distanz, seine Themen sind in New York zu heikel, er weigert sich, die Distanz zu respektieren, die in Amerika selbstverständlich ist im Umgang miteinander. Auch der Versuch, sich in der Einsamkeit in Idahoe- in der Nähe von Ed und Nancy Kienholz anzusiedlen, bleibt für ihn ergebnislos, denn gleichzeitig eröffnen sich mit der Wende in Berlin wieder spannende Welten. Insbesondere in der homosexuellen Szene hat er hier- nun als berühmter Künstler- eine bedeutende Rolle. Berlin hat nach dem ersten AIDS-Schock eine neue, selbstbewußte homosexuelle Kultur entwickelt, Salomé ist dabei, wird immer wieder aufgefordert, aktiv mitzugestalten, aufklärerisch tätig zu werden und immer folgt er dieser Aufforderung.


Sein Verdienst besteht vielleicht nach wie vor darin, nicht verstehen zu wollen, daß unterschiedliche Formen der Liebe und der Sexualität tabuisiert werden, statt gezeigt zu werden. Mit seinen Bildern lässt er alle teilhaben an seinen Erfahrungen und Beobachtungen, an Liebe, Sexualität und auch Einsamkeit oder Verzweiflung. Die neusten Werke kreisen um alle Themen, die ihn sein Leben lang in Atem gehalten haben, er nennt den Bildzyklus »Lust« und er zeigt alles, was er in letzter Zeit gesehen, nicht unbedingt selbst erlebt hat. Teilhaben soll aber jeder können, dazu gehören Musik, Performance, Nachtleben. Etwas davon werden wir auf einem Künstlerfest am 3. Juli in der Galerie erleben können, ein Ausflug in eine schillernde Welt, aus der schon immer Kunst hervor kam. Und für alle, die diese Seite des Lebens nicht interessiert, entstehen im Atelier die schönsten Seerosenteiche, hier und da mit Schwimmern und Trauerweiden erfüllt. Sie sind das Tummelfeld für Salomés malerische Erfindungen, Abstraktion und Figuration werden immer wieder aufs neue in ein gewagtes Spannungsfeld gebracht, Inhalt, Form und Farbe auf das Schönste ins Gleichgewicht versetzt, bis das Pendel seines aufregenden Lebens und Schaffens kurz ruht.... um dann wahrscheinlich bald wieder umso mutiger und bestimmter auszuschlagen.



Einzelausstellungen /Solo Exhibitions


1977

»Malerei, Fotos, Objekte, Performance«, Galerie am Moritzplatz, Berlin
»12 Stunden Schaufensterperformance«, Galerie Petersen, Berlin

1978

»Frühling, Sommer, Herbst, Winter«, Malerei, Galerie am Moritzplatz, Berlin
»Für meine Schwestern in Österreich«, Performance, Galerie Anderes Ufer, Berlin
»Body works«, Performance, West-Broadway, New York Raab Galerie Berlin

1979

»Salomé-Selbstdarstellung«, Realismusstudi oder NGBK, Berlin Galerie Internie, Berlin

1980

»Pink and Blue«, Performance, Berlin
Galerie Hermeyer, München
»Emilia Galotti«, Malprojekt Schauspiel, Theater Freie Volksbühne, Berlin

1981

»Träume, Phantasien, Sehnsüchte«, Malerei,
Galerie am Moritzplatz, Berlin
Galerie Lietzow, Berlin
Gallery Annina Nosei, NewYork

1982

Galerie Bruno Bischofberger, Zürich
Galerie Zwirner, Köln
»Zeitgeist«, Raab Galerie, Berlin
Galerie Hermeyer, München

1983

Galerie Farideh Cadot, Paris
CAPC, Bordeaux (zusammen mit Fetting und Castelli)
Galleria il Capricorno, Venedig
Akira Ikeda Gallery, Nagoya
Galerie Bruno Bischofberger, Zürich

1984

»Götterdämmerung«, Raab Galerie, Berlin
»Salomé«, Kunstverein Kassel
»Malerei und Zeichnung 1974-1984«, Galerie Thomas, München

1985

»Wasserschau«, Davies/Long Gallery, Los Angeles
»Gemeinschaftsbilder« (zusammen mit Fetting und Castelli) Raab Galerie, Berlin

1986

»Frauen in Deutschland«, Raab Galerie, Berlin

1987

»Zeichnungen«, Galerie im Hofmeierhaus, Bremen
»Salomé«, Zack and Shuster Gallery, Bocca Raton
»Berliner Luft«, Rena Bransten Gallery, San Francisco
»Neue Bilder«, Galerie Heinz Holtmann, Köln

1988

»Paper Works«, HilIman Holland Gallery, Atlanta
Walter Bischoff Gallery, Chicago

1989

»Small works and works on paper«, Rena Bransten Gallery, San Francisco
»Salomé«, Galerie Fahlbusch, Mannheim
»Salomé in Karlsruhe«, Galerie Von Witzleben, Karlsruhe
»Salomé«, Kunstverein Uelzen, Uelzen

1990

»Salomé T-shirts«, Fashion Start München, lGEDO Düsseldorf
»Schwarz Malerei«, Galerie Holtmann, Köln

1991

»Swimmers & Waterlilies«, Raab Gallery, London
»Zeichnungen«, Galerie Lietzow, Berlin
Galerie W, Wangen a. Aare, Schweiz

1992

»Salomé-Arbeiten auf Papier«, Galerie Bäumler, Regensburg
»1992«, Galerie Lietzow, Berlin
Galerie Fahlbusch, Mannheim

1993

»Groenke Zyklus«, 18 Bilder zum Seerosen-Schwimmer-Thema, Berlin, Germany

1994

»Salomé«, Galerie von Abercron, München, Germany
»Salomé – Arbeiten auf Papier«, Galerie Braun, Stuttgart, Germany
»Seiltänzer«, Dschungel, Berlin, Germany

1995

»Salomé – Werke 1975-1995«, Haus am Lützowplatz, Berlin, Germany
»Salomé – Fotografie & Zeichnung«, Galerie Hartmann & NOE, Berlin, Germany
»Salomé – Zeichnung und Objekte«, Dauerausstellung, Maritim Pro Arte Hotel, Berlin, Germany

1996

»Four Seasons of a Waterlilypond«, 4 Bilder je 300 x 1000 cm, Museum Esteve, São Paulo, Brazil
»Salomé – Paperworks«, Galeria de arte da Escola Guignard, Belo Horizonte, Brazil

1997

Edition Copenhagen, Kopenhagen, Denmark
»Jahreszeiten & Anges Celestes«, Galerie Wolf, Berlin, Germany

1998

»Salomé«, Galerie Mönch, Bremen, Germany
»Silberhochzeit & HomoMonument«, Galerie Anderes Ufer, Berlin, Germany

1999

»Salomé«, Das Kunstforum, Köln, Germany

2000

»Salomé – Werke 1975-1999«, Raab Galerie, Berlin, Germany
»Regenbogen Stele«, Nollendorfplatz, Berlin, Germany
»Grosser Seerosenteich«, Foyer des Rheinischen Landestheater Neuss, Dauerausstellung

2001

»LUST«, Prinzknecht, Männerkneipe, Berlin
»LUST«, Raab Galerie Berlin, Berlin
»Salomé – Zeitreise«, Galerie Andreas Baumgartl, München

2002

»Gladiatoren & Maße«, Studioausstellung, Berlin

2003

»365 Seerosen«, Studioausstellung, Berlin

2004

»567 Bilder «, Holger Bär & Salomé, Galerie Deschler , Berlin

2005

»Salomé«, Galerija Centra, Koper, Slowenija

2006

»Gladiatoren & Maße «, Galerie Deschler, Berlin

2008

»Wunschbilder«, Galerie Deschler, Berlin
»SalomÈ und seine Bilder«, Sammlung Michael und Andrea Langen, München

2010

Portraits, Kunstverein Salzgitter

2011

Männer Portraits, Heidelberger Forum für Kunst, Heidelberg






Gruppenausstellungen /Group Exhibitions

1975

»Kunstpreis junger Westen«, Recklinghausen
Galerie am Moritzplatz, Berlin
»Jahresausstellung«, Deutscher Künstlerbund, Berlin
Neue Galerie/Sammlung Ludwig, Aachen

1978

»Photographien«, Galerie am Moritzplatz, Berlin

1979

»Alkohol, Nikotin, fff.« Galerie am Moritzplatz, Berlin
»Jahresausstellung«, Deutscher Künstlerbund, Stuttgart
»Big Birds Performance« (zusammen mit Castelli), Berlin
Galerie Internie, Berlin

1980

»Gelbe Tupfen Performance« (zusammen mit Anne Jud), Berlin
»Heftige Malerei«, Haus am Waldsee, Berlin
»1O Jahre«, Galerie Lietzow, Berlin
GaIlery Annina Nosei, New York

1981

»Bienal de Arte, Medellin - Colombia
»Apres le classicisme«, Musée d’art et d’industrie, Saint Etienne
»1O young painters from Berlin«, Goethe Institut, London
Centre d’art contemporain, Genf
»Rundschau Deutschland 1«, München
»Symposium international d’art«, Performance, Lyon
»Westkunst - Zeitgenössische Kunst seit 1939«, Köln
»Situation Berlin«, Musée d’art contemporain, Nizza
»Berlin, eine Stadt für Künstler«, Kunsthalle Wilhelmshaven
»Szenen der Volkskunst«, Württembergischer Kunstverein, Stuttgart
»Enciclopedia«, Galleria Civica d’arte, Modena
»lm Westen nichts Neues«, Kunstmuseum Luzern, Neue Galerie/Sammlung Ludwig, Aachen
»ART/12«, Basel
Galerie Internie, Berlin
Galerie am Moritzplatz, Berlin
Kunsttage Berlin
»Figures, Forms and Expression«, Albright Knox Museum, Buffalo
»New Figuration in Europe«, Indianapolis Museum of Art, Milwaukee Art Museum
»Aspects of Post-Modernism«, The Squibb Gallery, Princeton

1982

Im Westen nichts Neues», Centre d’art contemporain, Genf
»1O junge Künstler aus Deutschland«, Museum Folkwang, Essen,
Kunsthalle Basel, Museum Boymans-van Beuningen, Rotterdam
»Biennale Sydney«, Sydney
»documenta 7«, Kassel
Robert Miller Gallery, NewYork
»Gefühl und Härte«, Kulturhuset Stockholm,
Kunstverein München
»Berlin, das malerische Klima einerStadt«, Musée cantonal des beaux-arts, Lausanne
»Zeitgeist«, Martin-Gropius-Bau, Berlin
Biennale Venedig, Venedig
»La giovane pittura in Germania«, Galleria d’arte moderna, Bologna
Princelon University, Princeton
»Painting and sculpture today«, Indianapolis Museum of Art, Indianapolis
»New Figuration in Europe«, Milwaukee Art Museum, Milwaukee
Ständige Vertretung der Bundesrepublik Deutschland in Ost-Berlin
»Gott oder Geißel, Erotik in der Kunst heute«, Bonner Kunstverein, Bonn
P. S. 1 »Critical Perspectives«, New York

1983

New Figuration«, Frederik S. Wight Art Gallery, University of California, Museum of Modern Art, Tel Aviv
»Xenophilia No. 1«, Studio Artists at the Clocktower, NewYork
»Modern Nude Paintings«, The National Museum of Art, Osaka
»25 junge deutsche Maler«, Moderna Galerija Ljubljana
»Variationen, Sequenzen, 30 deutsche Maler«, Pinakothek National, Athen
»Galerie lnternie zu Gast bei Jurka«, Galerie Jurka, Amsterdam
»New Image/Pattern and Decoration« from the Morton G. Neumann Family Collection, Kalamazoo Institute of Arts, Kalamazoo, Madison Art Center, Madison, D. A. Smart Gallery of the University of Chicago
»Rupture pas Rupture«, Centre CuIturel Le Parvis, Ibos-tarbes, Frankreich

1984

»Artistic Collaboration in the 2Oth Century«, Hirschhorn Museum, Washington
»An international survey of recent painting and scuIpture«, Museum of Modern Art, New York
»Von Hier Aus«, Neue deutsche Kunst in Düsseldorf
»Die wiedergefundene Metropole«, Palais des Beaux Arts, Brüssel
»New Image/Pattern and Decoration« from the G. Neumann Family Collection,
Flint Institute of Arts, Flint Mich., Arkansas Art Center, Little Rock, Memorial Art Gallery, University Rochester
Edward Totah Gallery, London
»Art et Sport«, Musée des Beaux-Arts de Mons
»Figures libres«, Centre Culturel Communal D’Aubagne, Aubagne
Louisiana-Museum of Modern Art, Humlebæk
»Köpfe«, Galerie SiIvia Menzel
»25 junge deutsche Maler«, Sociedad Nacional de Belas Artes, Lissabon, Museum Porto
»1O deutsche Maler«, Galerie Pfefferle, München
»The European Attack«, Galerie Barbara Farber, Amsterdam
»Le Centenaire du Carneval «, Galeries des Arts contemporain de Nice, Nizza
»Painting Now«,Akira lkeda Gallery, Nagoya
»Tiefe Blicke«, Hessisches Landesmuseum, Darmstadt
»Nackt in der Kunst des 2O. Jahrhunderts«, Kunstmuseum Hannover mit Sammlung Sprengel
»Neue Malerei Berlin«, Kestner Gesellschaft Hannover,
Kitakyushu Museum, Japan
»Neue Expressive Malerei«, Nassauischer Kunstverein, Wiesbaden
»KunstLandschaft BundesRepublik«, Württembergischer Kunstverein, Stuttgart
»Current Expressions/Paintings and Drawings«, Fuller Golden Gallery, San Francisco

1985

»Das Selbstportrait im Zeitalter der Photographie«, Le Musée Beaux Arts, Lausanne, Württembergischer Kunstverein
»Duitse Grafiek«, Deweer Art Gallery, Brüssel
»The European Iceberg«, Art Gallery of Ontario, Toronto
»Das Aktphoto«, Stadtmuseum München
»German Drawings«, Roy Boyd Gallery, Los Angeles
»Anniottanta«, Galleria communale d’arte moderna, Bologna
»Sao Paulo International Biennale«, Sao Paulo
»7OOO Eichen«, Staatliche und städtische Kunstsammlung, Kassel
»Artistic Collaboration in the 2Oth Century«, JB Speed Art Museum, Louisville
»Das Aktphoto«, Frankfurter Kunstverein, Frankfurt
»Homo Decorans«, Louisiana Museum of Modern Art, Humlebæk
»Museum? Museum! Museum«, Kunstaus Hamburger Privatsammlungen, Hamburg
»1OO Jahre Kunst in Deutschland 1885-1985«, Museum Altes Rathaus, Ingelheim
»Kunst des 2O. Jahrhunderts«, Kunsthalle Bremen, Bremen
»1945-1985 Kunst in der Bundesrepublik Deutschland«, Nationalgalerie, Berlin
» Das Selbstportrait im Zeitalter der Photographie«, Akademie der Künste, Berlin
»Works on Paper«, Galerie Holtmann, Köln
»Moritzplatz«, Bonner Kunstverein, Bonn, Kunstraum Hamburg,
Hamburg, Kunstverein Pforzheim, Pforzheim
»Modus Vivendi, EIf deutsche Maler 196O-1985 «, Museum Wiesbaden, Wiesbaden
»Idole«, Raab Galerie, Berlin
»Modus Vivendi«, Augusteum, Oldenburg
»Malerei/Design«, Design Galerie Herbert Jakob Weinand, Berlin
»Drawings - 12 Artists from Berlin«, Echnaton Gallery, Kairo, Goethe Institut, Alexandria

1986

»Images of Shakespeare«, Kunstforum Grundkreditbank, Berlin
»Kunstförderung des Landes Baden-Württemberg«, Ulmer Museum, Kunstverein Rastatt
»Waterworks on Paper«, BMZ Contemporary Art, NewYork
»Paravent«, Artspace, San Francisco
»Zeitspiegel II«, Galerie Pels Leusden, Berlin
»Berlin, aujurd’hui«, MuséedeToulon, Toulon
»German Art 1945-1985«, Taipeh Fine Arts Museum, Taipeh
»Androgyn«, Akademie der Künste, Berlin
»Stilleben«, Galerie Lietzow, Berlin
»Kunst und Sport«, Galerie der Stadt Stuttgart, Stuttgart
»Kunstmeile Berlin«, Kurfürstendamm, Berlin
»Internationale Grafik des letzten Jahrzehnts«, Kupferstichkabinett, Berlin
»Castelli, Fetting, Middendorf, Salome«, Galerie Joachim Becker, Cannes
»Hinter dem Rahmen«, Kunsthalle Emden, Emden
»Drawings 12 Artists from Berlin«, Goethe Institut, Tel Aviv, Goethe Institut, Athen, Goethe Institut, Sarajevo

1987

Galerie Semiha Huber, Zürich
»ohne die Rose tun wirs nicht.« Grüße an Beuys von 199 Künstlern. Städtisches Museum Haus Koekkoek, Kleve
»Die Sammlung«, Berlinische Galerie im Martin-Gropius-Bau, Berlin
»Positionen II«, Galerie Pfefferle, München
»Collaborations/Poignant Sources«, Artspace, San Francisco
»Androgyn«, Kunstverein Hannover, Hannover
»Malerei 198O-1986«, Kunstverein Augsburg, Augsburg
»ohne die Rose tun wirs nicht«, Stadtmuseum Ratingen, Ratingen
»Sammlung Thomas«, Eröffnungsausstellung, A11 Art Forum, München
»Berlinart 1961-1987«, Museum of Modern Art, NewYork,
San Francisco Museum of Modern Art, San Francisco
»Die Nibelungen im Haus der Kunst«, Haus der Kunst, München
»1O Jahre Kunst«, Galerie am Moritzplatz, Berlin
»6 Berliner Künstler«, BMW Pavillon am Lenbachplatz, München
»Sammlung Lütze II «, Barockschloß, Rastatt
»...On Being«, Jeffrey Linden Gallery, West Hollywood
»75O Warme Berliner«, Freunde eines schwulen Museums, Berlin
»Ich und die Stadt«, Berlinische Galerie im Martin-Gropius-Bau, Berlin
»Exotische Welten, Europäische Phantasien«, Württembergischer Kunstverein, Stuttgart
»Atlanta Collections; New Directions«, Emory University Museum, Atlanta
»Obsessions«, Raab Galerie, Berlin
»Desire for Life«, Goethe Institut Ann Harbour, Atlanta, Boston, Chicago, Cincinnati, Houston, Los Angeles, Montreal

1988

»Els Amics del’Alfons«, sala Parpallo,Valencia
»Kunst am Arbeitsplatz«, A11 Art Forum Thomas,München
»Bilder 1977-82«, Galerie Pfefferle, München
»Die Nibelungen-Bilder von Liebe, Verrat und Untergang«, Schloß Grafenegg, Krems
»Hollywood Stars«, Otis Art Institut, Los Angeles
»Art kites/Vernissage in the sky«, Goethe Institut, Osaka
»Homo Ludens Faber«, Museum of Modern Art of Miyagi Prefecture, Mie Prefecture
Tsu, Modern Art Museum of Shiga Prefecture
»Refigured Painting: The German Image1960-88«,Toledo Museum of Art, Toledo
»Große Kunstausstellung«, Düsseldorf
»Zwischenbilanz«, Remberti Galerie, Bremen
»Farbe bekennen«, Museum für Gegenwartskunst, Basel
»Vorbilder«, Kunstverein Karlsruhe, Karlsruhe
»en miniature«, Galerie Thomas, München
»Vollbild/AIDS-Bilder über Leben und Sterben«, Künstlerbahnhof Westend, Berlin
»Gran Pavese/Flaggen/Flags«, Neeltje Jaans, Holland, Museumsufer Frankfurt, Museum van Hedendaagse Kunst, Antwerpen
»Arbeiten auf Papier«, Mannheimer Kunstverein, Mannheim
»Kunst aus Weinheimer Privatbesitz«, Kunstförderverein Weinheim, Weinheim
»ART against AIDS«, Auktionsausstellung Art Cologne, Köln

1989

»Abstraktion und Figuration«, Galerie Neher, Essen
»Galeriebestand«, Galerie im Barockhaus Dr. Gudrun Schulz, Berlin
»Mein Berlin«, Galerie Becker, Cannes, bei Galerie Davalset, Barcelona
»Kunst in Berlin von 19OO bis heute«, Lissabon
»Eberhard Roters zu Ehren«, Berlinische Galerie im Martin-Gropius-Bau, Berlin
»Gran Pavese/ Flagprojekt«, Tian-An-Men Square, Peking
»Homo Faber Ludens«, Himeji Shirutsu Bijutsukan, Municiyal Museum of Modern Art
»Homo Faber Ludens«, Vernissage in the Sky, Himeji, Kumamoto
Kenritsu Bijutsukan Shizuoka Prefecture Art Museum, Shizuoka
Kenritsu Bijutsukan Shizuoka Prefecture Art Museum, Nagoy a Shi
Bijutsukan/Nagoya Museum of Art, Takamatsu Art Museum,
Municipal Museum of Modern Art, Hiroshima
»Dialog ’92«, 12. Rosenthal Künstlertage Mathildenhöhe, Darmstadt
»Berlin«, Galerie Dau A1Z, Barcelona
»Gran Pavese/Flagprojekt«, Drouot Montagne, Paris

1990

»Arbeiten auf Papier«, Galerie Holtmann, Köln
»Ein Stück Kunstgeschichte«, Galerie Helga Wicher,Wuppertal
Rosenthal Künstlertage, Mathildenhöhe, Darmstadt
Künstler der Galerie, Galerie von Witzleben, Karlsruhe
»Vollbild/AIDS-Bilder über Leben und Sterben«, Kunsthalle Bern
»Für Oskar Lafontaine/Aktion für mehr Demokratie«, Galerie Bochum
»Ursula Kelm: Berliner Portraits«, Heimatmuseum Charlottenburg
»2O Jahre Galerie Lietzow«, Galerie Lietzow Berlin
»Bilder für den Himmel - Kunstdrachen«, Deichtorhallen Hamburg
»Für Oskar Lafontaine«, Galerie Eva Poll, Berlin
»Bilder für den Himmel - Kunstdrachen«, Grand Halle de la Villette, Paris
»Bilder für den Himmel - Kunstdrachen«, Kunstsammlung NRW, Düsseldorf
»Bilder für den Himmel - Kunstdrachen«, Zentrales Künstlerhaus, Moskau
»Bilder für den Himmel - Kunstdrachen«, Modern Art Center Gulbenkian, Lissabon
Art of the eighties - Sammlung Thomas, Moderna galerija Ljubljana, Jugoslawien

1991

»Bilder für den Himmel - Kunstdrachen« Musée des Beaux-Arts, Brüssel
»Bilder für den Himmel - Kunstdrachen«, EXPO 92, Sevilla
»Bilder für den Himmel - Kunstdrachen«, Nationalgalerie, Berlin
»Bilder für den Himmel - Kunstdrachen«, Charlottenborg, Kopenhagen
»Bilder für den Himmel - Kunstdrachen«, Promotrice delle Belle Arti, Turin
»Vollbild/AIDS - Bilder über Leben und Sterben«, Fondation Deutsch, Lausanne
»Kleine Arbeiten«, Galerie Lietzow, Berlin
»Künstler der Galerie«, Raab Galerie, Berlin
»Interferenzen - Kunst aus Westberlin 196O-199O«, Riga
»Bühnen-Bilder«, Galerie Pfefferle, München
The Edelman Foundation, Museum of Contemporary Art, Lausanne
Landeskunstwochen, Reutlingen
»Berlin - Paris Bar«, Galerie Artcurial, Paris
»Künstler der Galerie«, Galerie Holtmann, Köin

1992

»Neue Malerei - der figurative Grenzbereich«, CEDRIC Selestat-Cultur Bank Tomi Ungerer
»Auftakt 1992«, Galerie Lietzow, Berlin
»Die Künstlerpostkarte«, Altonaer Museum in Hamburg
Norddeutsches Landesmuseum
»Mythos Rhein«, Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen/Rh.
»Immagini per il cielo«, Aquiloni d’artista, Galleria Nazionale d’Arte Moderna, Roma

1993

»Matchboxes - small art«, Yafne Art Workshop Gallery, Yafne, Israel

1994

20 Jahre Galerie Bäumler, Regensburg, Germany
»Paravent«, Galerie Hartmann&Noe, Berlin, Germany

1995

»Bilder für den Himmel«, Goethe Institut, Kongresshalle Lübeck, Germany
Sammlung Maritim Pro Arte, Berlin, Germany
»Teppiche«, Museum voor Sierkunst, Gent, Belgium (KAT.)
»Auf Papier - Kunst des 20. Jahrhunderts aus der Sammlung der Deutschen Bank«, Martin-Gropius-Bau, Berlin, Germany

1996

»Teppiche«, Haus am Lützowplatz, Berlin, Germany
»Animal«, Kunstverein Eislingen, Germany

1997

»Standort Deutschland«, Museum Morsbroich, Leverkusen, Germany
»Contemporary Art and Photography«, LSA & Associates, Palm Beach, Fl., U.S.A.
»Artes Graficas na Alemanha dos annos 80«, Centro Cultural Banco do Brasil, Rio de Janeiro, Brazil
»Wein, Weib, Gesang - Malprojekt«, Luther & Wegner, Berlin, Germany
»Wasser«, Galerie Wolf/Hackesche Höfe, Berlin, Germany
»Heftige Malerei«, Museum Würth, Künzelsau, Germany
Melancholie und Eros, Sammlung Murken, Ludwig Forum für internationale Kunst, Aachen, Germany

1998

»Melancholie und Eros«, Sammlung Murken, von der Heydt-Museum Kunsthalle Barmen, Wuppertal, Germany
»Melancholie und Eros«, Städt. Galerie Albstadt
»Melancholie und Eros«, Kunstmuseum Thun, Schweiz
»Melancholie und Eros«, Städt. Galerie Regensburg, Germany
»Melancholie und Eros«, Städt. Galerie Jesuitenkirche, Aschaffenburg, Germany
»Sappho and Sokrates«, International Memorial for gay’s and lesbian’s, Darlinghurst Police Station, Sydney, Australia
»Nackt in der Kunst«, Raab Galerie, Berlin, Germany
»Stadtindianer«, Waschhaus Potsdam e.V./Raab Galerie, Berlin
»Sappho and Socrates«, The Amsterdam Project Room, Torch Gallery, Amsterdam, Netherlands
»Bilder für den Himmel«, Halle Victor Hugo, Luxemburg

1999

»Melancholie und Eros«, Städt. Galerie Haus Coburg, Delmenhorst, Germany
»Bach, Castelli, Fetting, Salomé«, Galerie Voss, Düsseldorf, Germany
»1999 - 10 Jahre Mauerfall - 4 Positionen«, Galerie im Parlament, Abgeordentenhaus Berlin, Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin

2000

»Sommergäste III«, Galerie Pels-Leusden, Kampen/Sylt, Germany
»Kunst aus den achtziger Jahren«, Galerie Baumgartel, München
»Bilder für den Himmel«, Art Kite Museum, Detmold - Dauerausstellung
»Paare«, Raab Galerie, Berlin
Die Schenkung Ludwig

2000

Ludwig Forum Aachen
»Heartbox - Kunstauktion«, Aids-Hilfe Düsseldorf, Düsseldorf
»Surrender Dorothy«, Aeroplastics-Contemporary, Brüssel, Belgien

2001

Buddy-Bär Aktion, Berlin

2002

»Farbe - Form - Zeichen«, Schleswig-Holsteinisches Landesmuseum, Schloss Gottorf

2003

Ingrid Caven, Lichtbühne, Märzfestspiele, Berlin
»Neue Wilde-Druckgrafik«, Kunsthalle, Koblenz
»Obsessive Malerei - Ein Rückblick auf die Neuen Wilden«, Museum für neue Kunst, Karlsruhe
»Berlin - Moskau«, Martin Gropius Bau, Berlin

2004

»Heftige Malerei - figurative Malerei aus der Sammlung Würth«, Kulturforum Würth, Chur, Schweiz
»Selbstbewußtsein und Beharrlichkeit «, 200 Jahre Geschichte, Schwules Museum, Berlin

2005

»Von Spitzweg bis Baselitz: Streifzüge durch die Sammlung Würth«, Museum Würth, Künzelsau
»Bilder & Bilanzen – von Antes bis Zylla «, Kunstforum der Berliner Volksbank, Berlin
»Art Collector, die Kunstauktion«, Berliner AIDS-Hilfe, Berlin
»10 Jahre Galerie Deschler «, Galerie Deschler, Berlin

2006

»Das 8. Feld «, Museum Ludwig, Köln
»25 Jahre Städtische Galerie Karlsruhe «, Karlsruhe
»30 Years After – Fetting, Middendorf, Salomé, Zimmer «, Galerija Centra, Koper, Slowenija
»Winter Setting «, Galerie Deschler, Berlin

2007

»Some from Bern some from elsewhere«, Sammlung Ketterer, Museum Liner, Appenzell
»Einblicke –Privatsammlung Piepenbrock«, Berlinische Galerie – Landesmuseum für Moderne Kunst, Fotografie und Architektur, Berlin
»Du Nord, Musee Cantonal des Beaux-Arts, Lausanne, Schweiz

2008

»PUNK – no one is innocent«, Kunsthalle Wien, Österreich
»Berlin im Umbruch – Aus der Sammlung«, Berlinische Galerie – Landesmuseum für Moderne Kunst, Fotografie und Architektur
Summer Setting, Galerie Deschler, Berlin
Salome und seine Bilder, Sammlung Michael und Andrea Langen, München

2009

Künstler der Galerie – Neue Bilder und Objekte, Galerie Deschler, Berlin
Berlin 89/09 Kunst zwischen Spurensuche und Utopie, Berlinische Galerie, Berlin

2010

Swart, Rood, Geel, Kunstmuseum Würth, s'-Hertogenbosch, Neitherlands
The 80th Revisited. Sammlung Bischofberger, Kunsthalle Bielefeld, Bielefeld
Werke aus den Sammlungen Berliner Bank und Deutsche Bank,Kunsthalle Koidl, Berlin
Neo-Expressionistic Painting from Berlin, Tel Aviv Museum of Art
Seitensprünge der Kulturen in theatralischen Kostümen by Yoshio Yabara, Schloss Burgk

2011

Der Nachmittag überqueert den Flur – Bettgeschichten, Raab Galerie, Berlin
Aus Film,Funk und Fernsehen, Galerie Deschler,Berlin